Best Joomla Templates by User Reviews BlueHost

IDM-Seesegeln 2018 - Bordtagebuch der Universitas

Sonntag, Tag 4: Mittelstrecke

Nach der Seglerparty am gestrigen Samstagabend war der Start heute morgen um 10:00 doch recht früh!
Auf dem Plan stand die Mittelstrecke "Around the can" quer durch die Flensburger Förde, einmal raus aus der Förde und dann wieder zurück nach Flensburg kreuzen. Das Wetter hatte sich gebessert - heute starteten wir bei Sonnenschein und besten Windbedingungen um die 12kn. Nach einem guten Start hatten wir einige Boote hinter uns gelassen.
Spannend wurde es bei einem spitzen Spikurs raus aus der Förde, da das Fahrwasser recht schmal war und der Wind leicht auffrischte. Zum Glück klappten alle Manöver reibungslos und wir konnten auch auf der Kreuz zurück unsere Position halten.
Erst auf dem kurzen Spikurs ins Ziel überholte uns noch die "No Discussion".
Das Ergebnis dieser letzten Wettfahrt bestätigte unsere Gesamplatzierung auf dem 14. Platz.
Insgesamt hatten wir uns vielleicht ein besseres Ergebnis erhofft, aber die Konkurrenz war doch sehr groß.

3F468797 B25F 4BF5 9840 B83D0774F660

Weiterlesen: IDM-Seesegeln 2018 - Bordtagebuch der Universitas

Sieg Rund Seeland 2018

Nach 3 Jahren sollte es für die SY Universitas endlich wieder Rund Seeland gehen, eine der navigatorisch und taktisch anspruchsvollsten Regatten im Ostseeraum. Doch die erste Hürde gestaltete sich schon darin ohne Motor und Wind 120 nm nach Helsingör zu segeln, oder zu treiben, denn so könnte man die Fortbewegungsart treffender beschreiben. Glück also für uns in der letzten Startgruppe der Cruiser zu starten, denn so hatte die Crew immerhin 30 Minuten Zeit das Boot in Helsingör regattatüchtig zu machen.

Weiterlesen: Sieg Rund Seeland 2018

Die UNIVERSITAS in neuem Gewand

IMG 20180531 WA0001

Seit Beginn der Segelsaison fuhr die UNIVERSITAS mit schlichtem blauen Rumpf von Training zu Training und von Regatta zu Regatta. Am letzten Tag des Mais hat sich das geändert, die Mitarbeiter der Firma Klartext haben den Schriftzug unseres neuen Sponsors auf den Rumpf und in das Großsegel geklebt.
Die Rostocker VR-Bank, langjähriger Partner des Akademischen Segler-Vereins zu Rostock, und das relativ junge VR-Versicherungskontor, welches als Ansprechpartner für Bootsversicherungen einen besonderen Bezug zum Wassersport hat, haben sich entschlossen, unseren Verein und insbesondere die UNIVERSITAS in Zukunft besonders zu unterstützen. Wir freuen uns, dass wir unsere Partnerschaft nun auch sichtbar auf Rumpf und Großsegel nach außen zeigen können.